Festung Hohensalzburg und Salzburger Zoo freuen sich über Besucherplus

29. Februar 2012

Neben Mozarts Geburtshaus sind die Festung Hohensalzburg und der Salzburger Zoo beliebteste Touristenziele in der österreichischen Hauptstadt- soviel wird in den hervorragenden Besucherzahlen deutlich, die für das Jahr 2011 veröffentlicht wurden.

Mittelalter zum Anfassen in der Festung Hohensalzburg
Um die 936.000 Besucher konnte die Festung Hohensalzburg im vergangenen Jahr empfangen- rund 3 Prozent mehr als im Vorjahr. Das Salzburger Wahrzeichen thront auf dem Festungsberg rund 500 Meter über der Stadt. Als größte erhaltene Burganlage des Mittelalters ist sie seit jeher Anziehungspunkt für zahlreiche Salzburgtouristen. Eine Folterkammer, ein original erhaltener Wehrgang, das älteste Hornwalzwerk der Welt- der Salzburger Stier- und eine großartige Aussicht vom Reckturm auf das Salzburger Umland sind nur einige der Highlights, die Touristen bei einer Führung durch das Innere der Burg erwartet.

Neue Anlagen im Salzburger Zoo
Schwarze Zahlen schrieb auch der vor wenigen Jahren sanierte Salzburger Zoo. Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum verhalfen 315.000 Zoo-Gäste dem Tiergarten zu einem neuen Besucher-Rekord. Der Geo-Zoo, in dem die Tiere nach Erdteilen untergebracht sind, wartet 2012 mit einigen Neuerungen auf. Eine 1.500 Quadratmeter große, aufwendig gestaltete Steinbockanlage sowie ein neues Jaguarhaus sollen spätestens Mitte des Jahres eröffnet werden.



Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz